Samstag, 15 August 2020 19:42

Eine Revolution im 3D Markt... Featured

Written by
Rate this item
(2 votes)

Wer als 3D-Designer Kleidung, Kissen, Decken, Taschen oder ähnliches hoch realistisch erstellen möchte, stößt mit den meisten 3D-Programme schnell an seine Grenzen.

Das Programm MARVELOUS DESIGNER, jetzt unter der Direktion von Adobe vertrieben, schafft eine Brücke für angehende 3D-Designer, Innenarchitekten oder Figurendesigner. Der MARVELOUS DESIGNER ist also die ideale Zusatzsoftware, um zeitsparend qualitativ hochwertige Renderings zu erzeugen. Modellieren, Simulierenund Animieren, ist mit dem MARVELOUS DESIGNER noch nie einfacher gewesen. Dank der intuitiven Bedienbarkeit und den vielen Mustervorlagen können Modedesigner mit dem MARVELOUS DESIGNER auch komplexe Kleidungsstücke recht leicht realistisch simulieren. Auch Innenarchitekten können die Software zur zeitsparenden Modellierung vieler textiler Gestaltungselemente wie Gardinen, Bodenbeläge, Drapierungen oder Polstermöbel nutzen.

Mit dem MARVELOUS DESIGNER lassen sich Stoffe und deren materiellen Eigenschaften perfekt simulieren und visualisieren, bis hin zu Details wie z. B. Knöpfe, Falten und anderen Details. Sogar ein Windstoß und dessen Effekte auf dünnem Kleidungsstoff lässt sich naturgetreu simulieren. Es lassen sich ohne weitere 3d- oder CAD Software sehr präzise Schnittmuster herstellen.

Über eine Exportfunktion lassen sich diese erstellten 3D Elemente und Objekte auf Festplatte speichern und über die Importfunktion des jeweiligen 3D Programms laden. Somit kann man die zu bearbeitende Szene mit diesen Objekten aufwerten bzw. erweitern.

Ich habe die Software einmal getestet und speziell für eine SkyFi Szene eine Wandverkleidung gebaut. Der Puffsack wurde mit MARVELOUS DESIGNER erzeugt und designt. Die Riemchen erstellte ich mit Cinema 4D und dem Pfad-Tool. Mit dem Substance Designer wurden die Stoff-Texturen erstellt. Der Korpus und die Details, speziell auf den 4 letzten Fotos zu sehen, wurden ebenfalls mit Cinema 4D gebaut. Eine so erstellte Parzelle wurde mit dem Kloner Werkzeug von Cinema 4D in X- und Z-Richtung mehrfach verdoppelt.

Read 218 times Last modified on Samstag, 15 August 2020 21:33